Blaulicht

Frontalzusammenstoß in Waiblingen-Neustadt: 35.000 Euro Schaden

Polizei  Polizeifahrzeug symbol symbolbild symbolfoto.
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Ein 31-jähriger Mercedes-Fahrer war am Sonntag (29.11.) gegen 13.45 Uhr auf der Neustadter Hauptstraße in Waiblingen-Neustadt in Richtung Hohenacker unterwegs und wollte nach links in Richtung Pfarräcker abbiegen. Hierbei übersah er eine entgegenkommende 56 Jahre alte Mini-Fahrerin.

Bei dem Frontalzusammenstoß entstand laut einem Bericht der Polizei ein Sachschaden von rund 35.000 Euro, verletzt wurde niemand. Der Mercedes war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.