Blaulicht

Frontalzusammenstoß: Zwei Verletzte

1/7
Schwerer Unfall bei Steinbruck - Bild 01_0
Frontalzusammenstoß bei Steinbruck. © Benjamin Beytekin
2/7
Schwerer Unfall bei Steinbruck - Bild 02_1
Frontalzusammenstoß bei Steinbruck. © Benjamin Beytekin
3/7
Schwerer Unfall bei Steinbruck - Bild 03_2
Frontalzusammenstoß bei Steinbruck. © Benjamin Beytekin
4/7
Schwerer Unfall bei Steinbruck - Bild 04_3
Frontalzusammenstoß bei Steinbruck. © Benjamin Beytekin
5/7
Schwerer Unfall bei Steinbruck - Bild 06_4
Frontalzusammenstoß bei Steinbruck. © Benjamin Beytekin
6/7
Schwerer Unfall bei Steinbruck - Bild 07_5
Frontalzusammenstoß bei Steinbruck. © Benjamin Beytekin
7/7
Schwerer Unfall bei Steinbruck - Bild 05_6
Frontalzusammenstoß bei Steinbruck. © Benjamin Beytekin

Schorndorf.
Zwei Autofahrer haben bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße von Welzheim in Richtung Schorndorf am Dienstagabend (19.11.) gegen 18.33 Uhr leichte Verletzungen erlitten. Ein 71-jähriger VW-Lenker hatte die Landesstraße in Richtung Schorndorf befahren. Auf Höhe Steinbruck wollte er nach links abbiegen. Obwohl ihm mehrere Fahrzeuge entgegenkamen, bog der Mann laut Polizei mit seinem Wagen nach links ab. Der VW stieß frontal mit einem entgegenkommenden Alfa-Romeo eines 29-Jährigen zusammen. Beide Fahrzeuge werden um 180 Grad gedreht. Der Wagen des Unfallverursachers kam anschließend noch von der Fahrbahn ab und blieb in einer Wiese stehen. Beide Autofahrer mussten in eine Klinik eingeliefert werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Landesstraße musste bis zur Bergung der Fahrzeuge voll gesperrt werden und war erst ab 20.25 Uhr wieder voll befahrbar.