Blaulicht

Fuß überfahren und Fahrerflucht begangen

Reifen Autoreifen Rad Gummi Profil Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © pixabay (CC0 Public Domain)

Waiblingen.
Am Donnerstagvormittag ist ein Audi einem 73-Jährigen über den Fuß gefahren. Der Mann lief gegen 11.35 Uhr auf dem Gehweg in der Tiefgarage in der Bahnhofstraße 4 nach oben, als kurz vor dem Ausgang ihm eine Frau mit einem Kind entgegenkam. Um den beiden Auszuweichen, trat er kurz auf die Fahrbahn. In diesem Moment fuhr ein Audi in Richtung Ausgang.

Der Unfallverursacher meldete den Unfall und floh dann

Der Fahrer bremste und kam offenbar mit dem rechten Vorderrad auf dem Fuß des 73-Jährigen zum Halten. Der Verletzte schrie, woraufhin der Audi-Fahrer weiterfuhr. Der 73-Jährige ging auf Grund seiner schweren Fußverletzungen zu Boden. Der verantwortliche Autofahrer fuhr weiter und meldete den Unfallfall in einer Apotheke, ehe er flüchtete.

Zeugen dringend gesucht

Inzwischen konnte die Polizei den 84-jährige Unfallflüchtige ermitteln. Zur Klärung der näheren Umstände des Unfallgeschehens sucht die Polizei nun Zeugen. Insbesondere sollten sich die Frau mit dem Kind sowie eine weitere Passantin, die in einer nahegelegenen Apotheke Hilfe organisierte dringend unter der Telefonnummer 07904/94260 melden.