Blaulicht

Fußgänger angefahren: Schwer verletzt

Zebrastreifen_0
Symbolbild. © Anne-Katrin Walz
Fellbach.
Ein Fußgänger ist bei einem Unfall in Fellbach schwer verletzt worden. Der Vorfall hat sich am Sonntag (11.12.) gegen 18 Uhr in der Burgstraße ereignet. Eine 57-jährige Autofahrerin hatte den Kreisverkehr in Richtung Rommelshauser Straße verlassen wollen. Sie bemerkte eine Person, welche über den Fußgängerüberweg rannte. Einen 17-jährigen, der kurze Zeit später ebenfalls über den Fußgängerüberweg rannte, übersah die Renault-Fahrerin. Beim Zusammenstoß wurde der 17-jährige auf die Fahrbahn geschleudert. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er intensivmedizinisch überwacht wird.