Blaulicht

Fußgänger angefahren

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Weinstadt. 
Ohne das grüne Licht der Ampel abzuwarten betrat ein 19-jähriger Fußgänger am Donnerstag die Ulrichstraße, um sie zu überqueren. Dabei wurde er von einer 45-jährigen Mini-Fahrerin angefahren, die aus Richtung Schnait kam. Der Fußgänger zog sich leichte Verletzungen zu. An dem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache dauern an.