Blaulicht

Fußgänger verletzt - und weitergefahren

Zebrastreifen_0
Symbolbild. © Anne-Katrin Walz
Backnang.
Ein Autofahrer hat in Backnang an einem Überweg einen Fußgänger erfasst und leicht verletzt - und sich dann aus dem Staub gemacht. Der Vorfall hat sich am Samstag (21.1.) gegen 15:30 Uhr ereignet. Vier Fußgänger überquerten einen Überweg im Etzwiesenweg. Besagter Autofahrer bremste zu spät und erfasste einen 14-Jährigen mit der Stoßstange. Es kam zu einnem Streit, woraufhin der Autofahrer seine Fahrt fortsetzte, ohne seine Personalien zu hinterlassen und ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Allerdings hatte ein aufmerksamer Zeuge sich das Kennzeichen gemerkt. Die Polizei traf den Unfallverursacher kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift an. Ihm droht nun der Entzug des Führerscheins.