Blaulicht

Fußgänger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

1/2
UnfallB14_0
Donnerstagabend wurde ein Fußgänger auf der B14 zwischen Backnang und Strümpfelbach von einem Auto erfasst und schwer verletzt. © Christine Tantschinez
2/2
UnfallB14_2_1
Auf der B14 zwischen Oppenweiler und Backnang kam es am Donnerstagabend (04.10.) zu einen schweren Unfall: Ein Fußgänger wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt. © Christine Tantschinez

Backnang. Auf der B14 zwischen Oppenweiler und Backnang hat es am Donnerstagabend (04.10.) einen schweren Unfall zwischen einem 63-jährigen Fußgänger und einem Auto gegeben.

Wie die Polizei am Freitagmorgen auf Nachfrage mitteilte, war eine 63-Jährige mit ihrem Ford gegen 19.48 Uhr von Oppenweiler in Richtung Backnang unterwegs, als auf Höhe Katharinenhof plötzlich ein Fußgänger auf die Fahrbahn trat und die Straße überqueren wollte. Aufgrund der Dunkelheit erkannte die Autofahrerin den 63-Jährigen zu spät und erfasste ihn trotz eingeleiteter Vollbremsung. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt.

Die Vollbremsung des Fords erkannte wiederum ein 50-Jähriger zu spät und fuhr mit seinem VW auf den Ford auf.