Blaulicht

Fußgänger von Taxi erfasst

Taxi Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Pixabay.com (CC0 Public Domain)
Stuttgart.
Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Mann, als er am Sonntagmorgen (18.02.2018) in der Fritz-Elsas-Straße in Stuttgart die Straße überqueren wollte und dabei von einem Taxi angefahren wurde. Gegen 6.50 Uhr wollte der 75-Jährige auf Höhe der Leuschnerstraße an einer Fußgängerfurt über die Straße gehen. Der 29 Jahre alte Fahrer eines sich aus Richtung Berliner Platz nähernden Taxis erkannte den Fußgänger zu spät und erfasste ihn. Der Fußgänger erlitt lebensgefährliche Verletzungen, wurde an der Unfallstelle von einem Notarzt behandelt und anschließend in ein Stuttgarter Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Taxi beläuft sich auf circa 4000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrsunfallaufnahme unter der Rufnummer 0711 / 89904100 zu melden.