Blaulicht

Fußgängerin im Dunkeln nicht gesehen

Blaulicht Polizei Polizeikontrolle Symbol Symbolbild Polizeikelle
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann
Fellbach.
Ein 48-jähriger VW-Fahrer hat in Fellbach beim Einparken eine 82-jährige Fußgängerin leicht angefahren. Der Unfall ist am Freitagabend (22.12.) gegen 18.30 Uhr passiert. Der 48-Jährige hatte mit seinem VW in der Albert-Schweitzer-Straße angehalten, um anschließend rückwärts in eine Parklücke einzufahren. Beim Zurücksetzten überquerte hinter ihm die 82-Jährige die Fahrbahn, welche er laut Polizei aufgrund der Dunkelheit und des Regens nicht erkannte. Es kam zu einer leichten Berührung, wobei die Fußgängerin zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Sie wurde zur Untersuchung vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden ist nicht entstanden.