Blaulicht

Gartenstühle auf der B 29 verloren

48a24dcf-1089-4ca7-bb80-fba5d71d0a21.jpg_0
© Habermann

Winterbach.
Zwei verlorene Gartenstühle haben am Donnerstag gegen 18.30 Uhr auf der B 29 bei Winterbach einen Unfall ausgelöst, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilte, war ein 49-jähriger Mercedes-Fahrer mit einem Anhänger Richtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Winterbach verlor er vom Anhänger die schlecht gesichertem Gartenstühle, die in der Mitte der Fahrbahnen liegenblieben. Einige nachfolgende Autofahrer mussten deshalb ausweichen. Ein 60-jähriger Dacia-Fahrer versuchte, den Stühlen auszuweichen, was aber ein Motorradfahrer zu spät bemerkte. Der 45-jährige Motorradfahrer fuhr auf den Dacia auf, stürzte und kam auf dem Standstreifen zum Liegen. Er verletzte sich schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall kam es zu einem Stau. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 8000 Euro.