Blaulicht

Gas mit Bremse verwechselt

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Welzheim.
Zwei Leichtverletzte sowie rund 18 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag in der Burgstraße ereignete. Eine 53-jährige Frau fuhr gegen 16.40 Uhr mit ihrem Mazda von einem Parkplatz in die Burgstraße aus, nachdem sie zuvor wegen eines Pkws angehalten hatte. Als sie weiterfahren wollte, erkannte sie eine heranfahrende 58-jährige Fahrerin eines Motorrollers und wollte erneut abbremsen. Dabei verwechselte sie aber das Gas- mit dem Bremspedal und fuhr in die Burgstraße ein. Die Rollerfahrerin konnte einen Zusammenstoß mit dem Mazda nicht mehrverhindern und prallte gegen die linke Seite des Pkws. Die 53-jährige Verursacherin fuhr ungebremst weiter, prallte im weiteren Verlauf gegen eine Hauswand und kam dort zum Stehen.

Beide Frauen zogen sich zumindest leichte Verletzungen zu. Sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Mazda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.