Blaulicht

Gaststättenkontrollen in Fellbach und Kernen

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Fellbach.
Das Polizeirevier Fellbach führte am Donnerstag, den 17.11.16 zusammen mit Vertretern des Zolls, des Landratsamts Rems-Murr-Kreis sowie der Stadt Fellbach kombinierte Gaststätten- sowie Spielhallenkontrollen durch. In der Zeit zwischen 16 Uhr und 21.30 Uhr wurden von 22 Kontrolleuren zwölf Spielhallen sowie 32 Gaststätten in Fellbach sowie Kernen überprüft.

Dabei wurden rund 130 Verstöße verschiedenster Art festgestellt. Es handelte sich hauptsächlich um Verstöße gegen Spielverordungen, dem Landesglückspielgesetz, Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz oder gewerberechtliche Verstöße. Mitunter wurden auch einige Verstöße in Sachen Brandschutzvorschriften sowie bezüglich der Lebensmittelhygiene festgestellt.

Im Rahmen durchgeführter Kontrollen gingen den Kontrolleuren zwei 47 und 48 Jahre alte Männer ins Netz, die jeweils per Haftbefehl gesucht wurden. Der 47-Jährige musste wegen einer Trunkenheitsfahrt, der 48-Jährige wegen eines vorausgegangenen Betruges in Haft.