Blaulicht

Gebrochene Nase nach Schlägerei vorm Freibad

Symbolfoto Faust Schlagen Symbol Blaulicht_0
Symbolfoto. © Pixabay

Rudersberg.
Die Polizei wurde am Mittwochabend alarmiert, weil Zeugen eine Schlägerei im Bronnwiesenweg beobachtet haben.

Gegen 20.35 Uhr fanden die Beamten dort einen 19-Jährigen mit gebrochener Nase und verschiedene weitere Verletzungen im Gesicht. Ein Rettungsteam verarztete den 19-Jährigen. Eine Einweisung ins Krankenhaus lehnte er jedoch ab. 

Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen für die Auseinandersetzung und nach dem Täter, der den 19-Jährigen offenbar mit Tritten und Schlägen attackiert hat, aufgenommen.  Ein Tatverdacht besteht.