Blaulicht

Gefährliches Überholmanöver: Polizei sucht Zeugen

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Weissach im Tal.
Ein gefährliches Überholmanöver hätte am Samstag Nachmittag beinahe zu einem Unfall in Weissach im Tal geführt. Gegen 16.05 Uhr hatte ein 34-Jähriger die K1907 von Unterbrüden nach Unterweissach befahren. Direkt vor der dortigen Rechtskurve kam ihm ein weißer VW, neueres Modell, auf seiner Fahrspur entgegen. Dieser hatte offensichtlich bereits vor der Kurve begonnen, zwei Pkw, einer davon grau oder silbern, zu überholen. Nur durch eine Vollbremsung von ca. 70 km/h bis zum Stillstand und gleichzeitigem Bremsmanöver der beiden überholten Fahrzeuge konnte ein Frontalzusammenstoß vermieden werden. Bei dem gefährlich überholenden Fahrzeug könnte es sich um einen VW Golf oder Polo gehandelt haben. Das Polizeirevier Backnang erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07191/9090.