Blaulicht

Gefahr durch desolaten Sattelzug

Blaulicht Polizei  Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Waiblingen.
Der 60-jährige Fahrer eines rumänischen Sattelzugs fuhr am Mittwoch gegen 15 Uhr auf der B 14 von Stuttgart aus in Richtung Winnenden.
Bei einer Verkehrskontrolle wurden eklatante technische Mängel festgestellt:  Am Auflieger waren sämtliche Druckluftkessel derart durchrostet, dass an einem Behälter Luftverlust hörbar war.
Ein weiterer, durchgerosteter Kessel war mit Klebe- und Zurrbändern so ungenügend abgedichtet, dass bereits die Bremswarnanlage im Instrumentendisplay aktiviert war.
Der Sattelzug verlor große Mengen Öl im Motorbereich und hatte rissige Federbälge an der Hinterachse. Zudem waren acht Tonnen Papier auf der Ladefläche nicht gesichert.

Ein amtlicher Sachverständiger stellte noch weitere Mängel fest. Der Sattelzug  wurde aus dem Verkehr gezogen. Dem Fahrer und dem Transportunternehmen drohen ein Bußgelder in Höhe von etwa 2500 Euro.