Blaulicht

Gegen Garagentor gefahren und Bein eingeklemmt

brake-light-333979_1280_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Spiegelberg.
Eine 73-jährige Smart-Fahrerin wollte am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr in ihre Garage fahren. Beim Öffnen des Garagentores fiel ihr die Fernbedienung aus der Hand. Um diese aufheben zu können, öffnete sie die Fahrertüre und stellte ein Bein aus dem Fahrzeug. Währenddessen rutschte ihr Fuß vom Bremspedal auf das Gaspedal und der Smart fuhr gegen das Garagentor. Die Türe des Autos wurde dabei zugedrückt und das Bein der Frau eingeklemmt. Die leichtverletzte Dame wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtschaden belief sich auf etwa 4000 Euro.