Blaulicht

Geldwechseltrick in Schorndorf: Täterin erbeutet 100 Euro von Apotheke

Falschgeld
Symbolfoto. © Alexandra Palmizi

Mit einem „Wechselfallenschwindel“ hat eine Unbekannte am Mittwochvormittag (7.12.) in einer Apotheke in Schorndorf 100 Euro erbeutet.

Wie die Polizei mitteilt, ließ die Tatverdächtige in der Apotheke von einer Angestellten einen 200 Euro wechseln. Als sie das Wechselgeld erhalten hatte, wollte sie den Betrag in eine noch kleinere Einheiten gewechselt haben. Zuvor hatte sie die Hälfte des Wechselgeldes unbemerkt eingesteckt.

Laut Polizei stellte sich heraus, dass die Unbekannte den Trick zuvor bei zwei weiteren Apotheken versucht hatte. Dort hatte sie kein Glück, weil die dortigen Angestellten ihre Masche bemerkten.

Von der Tatverdächtigen liegt folgende Beschreibung vor:

  • circa 1,60 Meter groß
  • circa 40 Jahre alt
  • dunkelblonde längere Haare

Die Tatverdächtige soll auffallend rosafarben geschminkt gewesen sein. Sie sprach überwiegend englisch – nach Einschätzung einer Zeugin mit rumänischem oder bulgarischem Akzent. Weitere Hinweise nimmt die Polizei in Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Mit einem „Wechselfallenschwindel“ hat eine Unbekannte am Mittwochvormittag (7.12.) in einer Apotheke in Schorndorf 100 Euro erbeutet.

{element}

Wie die Polizei mitteilt, ließ die Tatverdächtige in der Apotheke von einer Angestellten einen 200 Euro wechseln. Als sie das Wechselgeld erhalten hatte, wollte sie den Betrag in eine noch kleinere Einheiten gewechselt haben. Zuvor hatte sie die Hälfte des Wechselgeldes unbemerkt eingesteckt.

Laut Polizei stellte sich heraus, dass die

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper