Blaulicht

Geparkte Autos beschädigt und geflüchtet

Unfall in Winnenden Birkmannsweiler
Symbolbild. © Sarah Engler (Online Praktikantin)

Schorndorf.
Jeweils 500 Euro Sachschaden hinterließen zwei Unfallverursacher, die am Dienstag zwei geparkte Autos beschädigten: Zum einen wurde im Künkelinparkhaus die Fahrertüre eines VW Golf zwischen 07:00 Uhr und 17:50 Uhr eingedellt sowie die Frontstoßstange eines weiteren Golfs deformiert, der in der Bismarckstraße am Fahrbahnrand zwischen 7.15 Uhr und 13.30 Uhr geparkt war.

Das dritte beschädigte Auto wurde der Polizei Schorndorf am Dienstagabend gemeldet. Der Pkw Seat Ibiza war am Dienstag zwischen 7.30 Uhr und 18.10 Uhr in der Friedensstraße auf Höhe des dortigen Spielplatzes auf einem Stellplatz geparkt.

Vermutlich beim Ein- oder Ausparkten streifte ein Unbekannter das Auto und beschädigte es auf der linken Fahrzeugseite. Der Verursacher flüchtete ebenfalls und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Der Besitzer eines Mercedes SL 55 fand am Dienstagvormittag sein beschädigtes Auto in der Remsstraße vor. Das Fahrzeug war dort am Fahrbahnrand abgestellt und wurde ebenfalls beim Ein- oder Ausparken touchiert. Der Verursacher flüchte auch hier und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

  • Info: Unfallzeugen, die Hinweise auf die Verursacherfahrzeuge geben können, sollten sich nun bitte bei der Polizei Schorndorf unter Tel. 07181/2040 melden.