Blaulicht

Gescheiterter Enkeltrickbetrug in Murrhardt

Seniorin Senior Enkeltrick Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Pixabay/CC0 Public Domain

Am Dienstagabend (30.06.) hat sich in Murrhardt ein gescheiterter Enkeltrickbetrug an einer 83-jährigen Seniorin ereignet. Laut Polizeibericht hatte ein bislang unbekannter Täter die 83-Jährige angerufen, sich als Enkel ausgegeben und eine finanzielle Notlage vorgetäuscht. Zwischen dem Anrufer und der Seniorin wurde eine Geldübergabe vereinbart, weshalb sich eine 19-jährige Betrügerin mit dem Taxi auf den Weg von Heilbronn nach Murrhardt machte. Die Taxifahrerin merkte schon auf der Fahrt, dass etwas nicht stimmte und alarmierte die Polizei.

Glücklicherweise konnte die Geldübergabe von der zwischenzeitlich eingetroffenen Schwiegertochter der Seniorin verhindert werden. Aufgrund der aufmerksamen Taxifahrerin konnte die Polizei kurze Zeit später die Betrügerin verhaften und an dem Haftrichter vorführen. Die 19-Jährige sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Ratschläge der Polizei zum Umgang mit verdächtigen Anrufen:

  • Seien Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon nicht mit Namen melden
  • Erfragen Sie bei diesen Personen Dinge, die nur die richtigen Verwandten wissen können
  • Geben Sie am Telefon keine Details zu familiären oder finanziellen Verhältnissen preis
  • Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und informieren Sie einen Familienangehörigen oder nahestehende Personen
  • Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen an unbekannte Personen
  • Verständigen Sie bei verdächtigen Anrufen sofort die Polizei unter der Telefonnummer 110