Blaulicht

Glatteisunfälle in Backnang am Mittwoch (13.01.)

Glatteis Glätte Verkehr Straße Eis Winter Symbolbild Symbol
Symbolbild. © Pixabay.com/CC0 Creative Commons

In Backnang haben sich am Mittwoch (13.01.) zwei Glatteisunfälle ereignet, über die das Polizeipräsidium Aalen am Donnerstagmorgen (14.01.) in einer Pressemitteilung berichtet.

Den Angaben zufolge ereignete sich ein Unfall gegen 08.45 Uhr im Berliner Ring. Dort verlor eine 49-Jährige die Kontrolle über ihren Audi, schleuderte auf der Fahrbahn und kam dort quer zum Stehen. Andere Fahrzeuge mussten wegen des querstehenden Autos ausweichen und anhalten. Eine 43-jährige Golf-Fahrerin geriet beim Abbremsen ins Rutschen und fuhr einem abbremsenden Seat hinten auf. Der wurde noch auf den Audi der 49-Jährigen geschoben. Alle Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt. Die Schäden an den Autos belaufen sich laut Polizei auf circa 6500 Euro.

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 13 Uhr im Jakob-Bleyer-Weg. Laut Mitteilung der Polizei, rutschte eine 19-jährige Fahranfängerin mit ihrem Opel von der winterglatten Straße und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Die Fahrerin blieb ebenfalls unverletzt. Es entstanden circa 2000 Euro Schaden.