Blaulicht

Großerlach: 30-Jährige fährt aufgrund von Gegenverkehr in Leitplanke

Leitplanke Symbolbild_0
Symboldbild © Nadine Zuehr

Eine 30-jährige Autofahrerin ist am Freitag (01.04.) kurz vor 14 Uhr in Großerlach auf eine Leitplanke gefahren.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr die 30-Jährige die B14 zwischen Großerlach und Sulzbach, als ihr auf Höhe von Erlach ein schwarzes Auto teilweise auf ihrer Fahrspur entgegenkam. Die 30-Jährige musste mit ihrem Alfa Romeo nach rechts ausweichen und geriet hierbei in die dortige Leitplanke. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Das schwarze Auto fuhr hingegen unbeirrt weiter. Die Polizei in Backnang sucht unter der Telefonnummer 07191/ 9090 Zeugen, die Angaben zu dem kleinen schwarzen Auto machen können.

Eine 30-jährige Autofahrerin ist am Freitag (01.04.) kurz vor 14 Uhr in Großerlach auf eine Leitplanke gefahren.

{element}

Wie die Polizei mitteilte, befuhr die 30-Jährige die B14 zwischen Großerlach und Sulzbach, als ihr auf Höhe von Erlach ein schwarzes Auto teilweise auf ihrer Fahrspur entgegenkam. Die 30-Jährige musste mit ihrem Alfa Romeo nach rechts ausweichen und geriet hierbei in die dortige Leitplanke. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Das schwarze Auto fuhr

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper