Blaulicht

Häuslicher Unfall - 7-jähriges Kind verbrüht

Blaulicht Rettungsflieger ACHTUNG Beschreibung lesen_0
Symbolbild. © Anne-Katrin Schneider

Kirchberg an der Murr.
In der Asylantenunterkunft in der Kalkwerkstraße wurde am Sonntag um 15.15 Uhr ein 7-jähriger Junge verbrüht. Eine Frau hatte in der Gemeinschaftsküche Suppe zubereitet. Den Topf mit dem heißen Inhalt wollte sie in ihr Zimmer tragen. Auf dem Flur spielten und rannten zu dieser Zeit Kinder. Der 7-Jährige rannte um eine Ecke und stieß mit der Frau zusammen, sodass diese ihren Suppentopf fallen ließ. Dieser fiel auf den Jungen, der hierdurch schwerste Verbrennungen erlitt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht.