Blaulicht

Harley-Fahrer lebensgefährlich verletzt

1/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 13_0
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
2/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 14_1
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
3/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 07_2
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
4/17
IMG-20170506-WA0005_3
Am Samstagabend ist auf der B 14 ein Motorradfahrer verunglückt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Foto: Striebich © Striebich
5/17
IMG-20170506-WA0003_4
Am Samstagabend ist auf der B 14 ein Motorradfahrer verunglückt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Foto: Striebich © Sebastian Striebich
6/17
IMG-20170506-WA0007_5
Am Samstagabend ist auf der B 14 ein Motorradfahrer verunglückt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Foto: Striebich © Striebich
7/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 11_6
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
8/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 10_7
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
9/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 09_8
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
10/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 08_9
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
11/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 12_10
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
12/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 06_11
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
13/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 05_12
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
14/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 04_13
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
15/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 03_14
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
16/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 02_15
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin
17/17
Harley-Fahrer schwer verletzt - Bild 01_16
An der Ausfahrt der B 14 Waiblingen-Mitte verunglückte ein Harley-Fahrer am frühen Samstagabend ( 06.05. ) schwer. © Benjamin Beytekin

Waiblingen.
Zwischen Teiler B 14/29 und der Ausfahrt Waiblingen-Mitte hat es am Samstagabend einen schweren Unfall gegeben.  Wie die Polizei mitteilt, war ein 39 Jahre alter Lenker einer Harley Davidson  auf der B 14 von Stuttgart in Richtung Winnenden unrerwegs. Bereits im Bereich des Teilers B 14 / B 29 fiel er anderen Verkehrsteilnehmern durch ständiges Wechseln der Fahrstreifen auf. Kurz vor der Ausfahrt Waiblingen-Mitte überholte er zwischen dem rechten und dem linken Fahrstreifen Fahrzeuge und verlor aus bisher nicht bekannten Gründen auf Höhe der Ausfahrt Waiblingen-Mitte die Kontrolle über sein Zweirad. Er kam zu Fall, rutschte zwischen der Ausfahrt und der B 14 in den Grünstreifen, wo er sich in der Folge mit dem Krad überschlug und verletzte. An seinem Motorrad entstand Totalschaden von bislang nicht bekannter Höhe. Die B 14 musste im Bereich der Unfallstelle für ca. 45 Minuten voll gesperrt werden, da ein Rettungshubschrauber landete,den lebensgefährlich verletzten Fahrer aufnahm und in eine Klinik  flog.