Blaulicht

Heizöl in Gully gekippt

Gully Symbolbild_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Kernen.
Ein Zeuge hat am Montag beobachtet, wie ein 42-Jähriger Heizöl in einen Gully gekippt hat. Er alarmierte die Polizei. Ein Polizist konnte noch Rückstände von den drei Eimern Heizöl in der Kelterstraße feststellen.

Die Polizei verständigte den Klärwärter, der eine Sperre einrichten konnte und damit verhinderte, dass das Öl in die Kläranlage einfließen konnte. Auf den 42-Jährigen kommt nun eine Strafanzeige wegen unerlaubter wassergefährdender Abfallentsorgung zu.

Weitere Ermittlungen hat der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt übernommen.