Blaulicht

Hubschrauber-Einsatz in Backnang: Einbruch in Juwelier am Dienstagabend (27.12.)

Polizeihubschrauber Symbolfoto Symbolbild Symbol Polizei Blaulicht
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Am späten Dienstagabend (27.12.) ist in Backnang in einen Juwelier eingebrochen worden. Die Polizei fahndete mit einem großen Aufgebot nach dem Täter, auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.

Zwei weitere Einbrüche in derselben Nacht in Backnang

Laut Polizeibericht schlug ein Tatverdächtiger gegen Mitternacht die Verglasung einer Eingangstüre auf und verschaffte sich so Zugang zu dem Juwelier in der Straße "Im Giebel". Im Verkaufsraum wurde nach aktuellem Ermittlungsstand eine Vitrine aufgebrochen und mehrere Golduhren im Wert von circa 15.000 Euro entwendet.

Weil ein Zeuge zum Tatzeitpunkt in der Nähe war und die Tat beobachtete, ergriff der Einbrecher zu Fuß die Flucht. Die alarmierte Polizei fahndete daraufhin mit einem Großaufgebot nach dem Flüchtigen. Bei der Fahndung war ein Polizeihubschrauber im Einsatz, die Spurensicherung war ebenfalls vor Ort.

Laut den Ermittlern war der Einbrecher circa 1,75 bis 1,80 Meter groß und mit einer dunklen Hose bekleidet. Bislang konnte die Person noch nicht aufgefunden oder identifiziert werden.

Neben dem Einbruch in dem Juwelier ereigneten sich in derselben Straße zwei weitere Einbruchsversuche. Zwei Personen sollen versucht haben, in ein Café und eine Bäckerei einzubrechen. An den Eingangstüren der beiden Geschäfte waren Aufbruchsspuren zu erkennen. Bei den beiden Tatverdächtigen soll es sich um junge Männer um die 20 Jahre alt mit schwarzer Kleidung gehandelt haben.

Hinweise zu den Ereignissen und den möglichen Tätern nimmt das Polizeirevier Backnang unter der Telefonnummer 07191/9090 entgegen.

Am späten Dienstagabend (27.12.) ist in Backnang in einen Juwelier eingebrochen worden. Die Polizei fahndete mit einem großen Aufgebot nach dem Täter, auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.

Zwei weitere Einbrüche in derselben Nacht in Backnang

Laut Polizeibericht schlug ein Tatverdächtiger gegen Mitternacht die Verglasung einer Eingangstüre auf und verschaffte sich so Zugang zu dem Juwelier in der Straße "Im Giebel". Im Verkaufsraum wurde nach aktuellem Ermittlungsstand

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper