Blaulicht

Hubschrauber-Suche beendet

Blaulicht Polizei Hubschrauber_0
Symbolbild. © Mathias Ellwanger

Winnenden.
Eine Hubschraubersuche über Winnenden konnte um 16.10 Uhr erfolgreich beendet werden. Der Vermisste wurde wohlbehalten gefunden, wie von der Polizei zu erfahren war.

Seit 15.25 Uhr war ein Hubschrauber über dem Stadtgebiet und dem Schloss gekreist. Die Polizei suchte einen Patienten des Zentrums für Psychiatrie, der vermisst gemeldet wurde. Der 27-Jährige war gegen 11.30 Uhr aus dem Krankenhaus verschwunden gewesen, wo er aufgrund einer Erkrankung und damit bestehenden Selbstgefährdung untergebracht war. 

Ein Passant gab der Polizei am Nachmittag schließlich den entscheidenden Hinweis. Er hatte den Mann in Birkmannsweiler auf dem Boden liegend gefunden.