Blaulicht

In Leitplanke gekracht

traffic-935119_960_720_0
Eine Leitplanke. © ZVW

Schorndorf. Eine 21-Jährige verlor beim Abfahren von der B 29 die Kontrolle ihres Renaults und krachte gegen eine Leitplanke.

Die Autofahrerin wollte am Montag gegen 12 Uhr die B 29 an der Ausfahrt Schorndorf West verlassen. Im Bereich der Kurve geriet sie zu weit nach rechts und prallte zunächst gegen einen Randstein. Beim Gegensteuern verlor sie dann die Kontrolle über ihr Auto und krachte auf der linken Seite gegen die Leitschutzplanken.

Die Frau blieb beim Unfall unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1800 Euro.