Blaulicht

Ins Schleudern geraten

Unfall in Winnenden Birkmannsweiler
Symbolbild. © Sarah Engler (Online Praktikantin)

Schorndorf. 
Ein 54-jähriger Audi-Fahrer war am Dienstag gegen 16.30 Uhr auf der B 29 in Richtung Waiblingen unterwegs. Vor der Anschlussstelle Schorndorf-West geriet er mit den linken Rädern auf den Mittelgrünstreifen. Der Mann lenkte stark gegen und geriet dabei mit seinem PKW ins Schleudern. Infolgedessen stieß er gegen die Schutzplanken. Der Audi kippte dadurch auf die rechte Fahrzeugseite und kam hinter den Planken zum Liegen.

Der Mann konnte sein Fahrzeug selbständig und unverletzt verlassen. An dem PKW entstand Totalschaden in Höhe von rund 2000 Euro. Der Schaden an den Schutzplanken wird auf etwa 1500 Euro geschätzt.