Blaulicht

Jogger von Auto angefahren und schwer verletzt

footbridge-377525_640_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Fellbach.
Am Freitagnachmittag ist ein 50-jähriger Jogger bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ein Audi-Fahrer fuhr gegen 13.30 Uhr auf der Bühlstraße in Richtung Süden und wollte nach links in die Eberhardstraße abzubiegen. Hierzu hatte er sich auch auf die linke Fahrspur eingeordnet. Gleichzeitig überquerte der Jogger rennenderweise vom Gehweg der Eberhardtstraße kommend den ampelgeregelten Fußgängerüberweg zur Bühlstraße.

Weil auf den beiden rechten Fahrspuren der Bühlstraße an der roten Ampel einige Fahrzeuge standen, konnte der 41-jährige Autofahrer den Jogger wohl erst sehr spät erkennen. Beim abbiegen erfasste das Auto erfasst den 50-Jährigen. Er wurde schwer verletzt und vom Rettungsdienst zunächst an der Unfallstelle versorgt und dann in eine Klinik eingeliefert.

Weil derzeit noch unklar ist, wie zum Unfallzeitpunkt die Ampelphase war, sollten nun zur Klärung der Sachlange mögliche Unfallzeugen sich dringen bei der Polizei Fellbach unter der Telefonnummer 0711/57720 melden.