Blaulicht

Jogger von Hund gebissen

Hund Hunde Maul Hundemaul Zähne Symbol Symbolbild
Symbolbild. © pixabay.com

Allmersbach im Tal.
Ein 53-jähriger ist am Sonntag in einem Waldgebiet von einem Hund gebissen worden. Der Mann war gegen 10.30 Uhr im Gebiet "Ruitrain" joggen gewesen, als er einem Mann mit Kind und Hund begegnete. Der Hund biss dem Jogger in den rechten Oberschenkel. Er musste daraufhin in ärztliche Behandlung. Die Personalien wurden nicht ausgetauscht.

Der Hund war schwarz/weiß, etwa Kniehoch, etwa 60 bis 70 Zentimeter lang und hatte längere, abstehende Ohren. Der Hundebesitzer war etwa 1,80 Meter groß und war mittleren Alters. Zeugen, insbesondere der Hundehalter selbst, werden gebeten, sich bei der Polizeihundeführerstaffel unter der Telefonnummer 07181/994430 zu melden.