Blaulicht

Jugendliche mit Pistole bedroht

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Nellmersbach.
Ein Unbekannter bedrohte offenbar gestern Abend (01.11.2016) gegen 18:15 Uhr am Bahnhof Nellmersbach im Rems-Murr-Kreis zwei Jugendliche mit einer Schusswaffe. Nach Angaben der 13- und 14-Jährigen soll der Mann am Bahnsteig 1 auf einer Wartebank gesessen, die Jugendlichen verbal bedroht und mit einer Pistole auf sie gezielt haben.

Die Geschädigten flüchteten anschließend, konnten aber noch beobachten, wie der Täter in eine S-Bahn der Linie 3 in Fahrtrichtung Stuttgart stieg. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung, im Rahmen derer die betreffende Bahn in Waiblingen durch die Landespolizei überprüft wurde, verlief ergebnislos. Beamte der zuständigen Bundespolizei übernahmen die Ermittlungen und brachten die Jugendlichen nach Hause. Möglicherweise verließ der Unbekannte die S3 an den Bahnhöfen Winnenden, Schwaikheim oder Neustadt-Hohenacker.

Er wird als ca. 160 Zentimeter groß, 50-60 Jahre alt und korpulent beschrieben. Er soll kurze, teils graue Haare, eine Brille, eine blaue Jeanshose, einen beige-grünen Parka und einen großen, schwarzen Rucksack getragen haben. Zeugenhinweise nimmt das Bundespolizeirevier Stuttgart unter Tel. 0711/87035-0 entgegen.