Blaulicht

Junge ins Wasser gestoßen

featurepolizei_0
Symbolbild. © zvw

Update:

Wie die Polizei mitteilt, ist der Junge womöglich gar nicht ins Wasser gestoßen worden. Ein Zeuge gab an, der Junge sei alleinbeteiligt ins Wasser gestürzt. Mehr dazu hier.

Die Ursprungsmeldung
Ein 11 Jahre alter Junge wurde am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr am Seeplatz in Korb von einem Unbekannten ins Wasser gestoßen. Der Bub hatte sich am Seeplatz auf seinem Fahrrad sitzend aufgehalten und auf einen Klassenkameraden gewartet.

Ein bislang unbekannter Mann rannte überraschend schnell auf den Jungen zu und stieß ihn absichtlich, worauf er samt Fahrrad ins Wasser fiel. Der Mann lief anschließend in Richtung Winnender Straße davon. Die Polizei Waiblingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet dringend um Hinweise auf den Täter.

Der Vorfall wurde von mehreren Personen beobachtet, die an der nahegelegenen Bushaltestelle warten. Zeugenhinweise werden unter Telefon 07151/950-422 entgegengenommen.