Blaulicht

Junger Autofahrer kracht gegen Straßenlaterne

brake-light-333979_1280_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Fellbach.
Zu einem Verkehrsunfall mit etwa 43 000 Euro Sachschaden ist es am Montag, gegen 11.45 Uhr in der Fellbacher Straße gekommen. Ein 19-jähriger Audi-Fahrer bog an der Kreuzung Eisenbahnstraße/Bahnhofstraße nach links in die Fellbacher Straße ab und beschleunigte hierbei sehr stark. Als das Heck aufgrund der extremen Beschleunigung ausbrach, verlor der Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit einer Straßenlaterne am rechten Fahrbahnrand zusammen.

Der Audi wurde dabei so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste, der Schaden am Auto beträgt rund 40 000 Euro. Die Straßenlaterne wurde beim Zusammenstoß komplett zerstört, der Schaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher selbst verletzte sich beim Zusammenstoß leicht und wurde zur Untersuchung durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.