Blaulicht

Jungs bei Unfall mit Fahrrädern verletzt

pexels-photo-30127-large_0
Symbolbild. © ZVW

Rudersberg.
Zwei Jungs waren am Montagabend in der Jahnstraße unterwegs und achteten nicht auf die Einbahnstraßenregelung. Sie stießen mit einem Auto zusammen.

Die beiden 10 und 11-Jährigen waren wohl nicht mit den Verkehrsregeln vertraut und fuhren deshalb entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in Richtung des Bronnwiesenwegs. Dort stießen sie seitlich gegen das Auto eines 52-Jährigen, der in die Jahnstraße einbiegen wollte. Einer der beiden wurde mit einem Krankenwagen in die Klinik gebracht, der Zweite zog sich lediglich leichte Schürfwunden zu.