Blaulicht

Kappelbergtunnel nach Auffahrunfall kurzzeitig voll gesperrt

Kappelbergtunnel tunnel verkehr B14 symbl Symbolbild
Symbolbild. © Joachim Mogck

Im Kappelbergtunnel hat sich am Dienstagnachmittag (26.01.) kurz nach 14 Uhr ein Auffahrunfall zwischen einem Opel-Fahrer und einem Ford Focus-Fahrer ereignet.

Laut Polizeibericht befuhr der Opel-Fahrer die linke Fahrspur, als die Autos vor ihm verkehrsbedingt abbremsen mussten. Er bemerkte die Gefahrensituation zu spät und fuhr einem Ford Focus hinten auf.

Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. Der Opel musste abgeschleppt und der Tunnel kurzzeitig voll gesperrt werden. Während der Unfallaufnahme konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro entstand.