Blaulicht

Karambolage wegen Unaufmerksamkeit

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Waiblingen.
7000 Euro Sachschaden verursachte am Sonntag gegen 19 Uhr ein 20-jähriger Passat-Fahrer bei einem Auffahrunfall. Er erkannte in der Neustädter Straße infolge Unachtsamkeit zu spät das verkehrsbedingte Halten vorausfahrender Autos. Sie krachte auf das Heck eines VW Polo und schob diesen noch auf einen Audi A4 auf. Die Insassen hatten Glück und blieben bei der Karambolage unverletzt.