Blaulicht

Keiner will's gewesen sein

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann
Weinstadt.
Beide Beteiligte eines Unfalls im Begegnungsverkehr in Weinstadt behaupten, die rechte Fahrbahnseite eingehalten zu haben. Bei dem Unfall ist am Montagnachmittag (14.11.) auf der Weinstraße ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro entstanden. Ein 79 Jahre alter Mercedes-Lenker hatte gegen 14.45 Uhr die Strecke von Manolzweiler kommend in Richtung Schnait befahren. In einer scharfen Linkskurve kam es dabei zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Skoda, der von einer 47-Jährigen gelenkt wurde. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 in Verbindung zu setzen.