Blaulicht

Kernen: 18-Jähriger wirft Steine auf Fahrbahn und beleidigt Polizisten

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Am Sonntagabend (10.07.) hat ein 18-Jähriger gegen 18.45 Uhr im Bereich der Hangweide Steine und Stöcke auf die Fahrbahn geworfen. Die Polizei Fellbach wurde alarmiert. 

Wie die Polizei mitteilte, konnte der 18-jährige Mann vor Ort angetroffen werden. Er beleidigte die Polizeibeamten mehrfach und spuckte in deren Richtung. Anschließend versuchte er vor den Beamten zu Fuß flüchten. Auf seiner Flucht warf der 18-Jährige Äpfel nach dem Streifenwagen. Letzendlich konnte er eingeholt und festgenommen werden. Hierbei leistete er Widerstand. Ein Beamter wurde dabei leicht verletzt.

Am Sonntagabend (10.07.) hat ein 18-Jähriger gegen 18.45 Uhr im Bereich der Hangweide Steine und Stöcke auf die Fahrbahn geworfen. Die Polizei Fellbach wurde alarmiert. 

{element}

Wie die Polizei mitteilte, konnte der 18-jährige Mann vor Ort angetroffen werden. Er beleidigte die Polizeibeamten mehrfach und spuckte in deren Richtung. Anschließend versuchte er vor den Beamten zu Fuß flüchten. Auf seiner Flucht warf der 18-Jährige Äpfel nach dem Streifenwagen. Letzendlich konnte er

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper