Blaulicht

Kernen im Remstal: 35-Jähriger ruft bei der Polizei an und verlangt Alkohol

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Ein 35-jähriger Mann hat Sonntagnacht (26.06.) gegen 23.45 Uhr mehrfach beim Polizeinotruf angerufen und nach Alkohol verlangt.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine Streife des Polizeireviers Fellbach an dessen Wohnanschrift im Karl-Gerok-Weg, um weitere Anrufe des Mannes zu unterbinden. Dort wurde der Anrufer in einem alkoholisierten Zustand angetroffen. Er zeigte sich gegenüber den Polizeibeamten nicht kooperativ und beleidigte die Beamten mehrfach. Er sollte in Gewahrsam genommen werden. Hiergegen leistete er Widerstand. Der 35-Jährige wurde in die Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Fellbach gebracht. Dort ging er auf einen Beamten los und packte ihn an der Schutzweste. Der Angriff des Mannes konnte abgewehrt werden. Zwei Beamte wurden jedoch leicht verletzt. Der 35-jährige Mann muss nun mit entsprechenden Strafverfahren rechnen. 

Ein 35-jähriger Mann hat Sonntagnacht (26.06.) gegen 23.45 Uhr mehrfach beim Polizeinotruf angerufen und nach Alkohol verlangt.

{element}

Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine Streife des Polizeireviers Fellbach an dessen Wohnanschrift im Karl-Gerok-Weg, um weitere Anrufe des Mannes zu unterbinden. Dort wurde der Anrufer in einem alkoholisierten Zustand angetroffen. Er zeigte sich gegenüber den Polizeibeamten nicht kooperativ und beleidigte die Beamten mehrfach. Er sollte in Gewahrsam

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper