Blaulicht

Kernen im Remstal: Betrunkener 22-jähriger Autofahrer dreht nachts Runden im Kreisverkehr und rammt Verkehrsschild

polizei Polizeiauto Blaulicht Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto © Gabriel Habermann

In der Nacht zum Sonntag (3.1.) gegen 01.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger BMW-Fahrer die Endersbacher Straße von Stetten kommend in Richtung Endersbach. Im Kreisverkehr Endersbacher Straße / Bühläcker Straße fuhr er mehrere Runden im Kreisverkehr und verlor anschließend die Kontrolle über sein Auto. Wie die Polizei mitteilte, rammte er ein Verkehrszeichen und "fuhr sich schließlich im Kreisverkehr fest".

Er und seine drei Mitfahrer im Alter von 16, 18 und 19 Jahren blieben bei dem Unfall unverletzt. Der 22-jährige BMW-Fahrer war jedoch stark alkoholisiert und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde eingezogen.

Der Sachschaden beträgt etwa 3000 Euro. Gegen alle vier Fahrzeuginsassen wurde eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Corona-Verordnung erstattet.