Blaulicht

Kernen-Stetten: Auto muss Falschfahrer ausweichen und kracht gegen Baum

Kernen im Remstal: Auto faehrt nach Kurve gegen Baum
Am dem Nissan entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro. © SDMG / Boehmler

Zwischen Kernen-Stetten und Esslingen musste ein Nissan-Fahrer am Dienstagabend (25.08.) auf der L1199 aufgrund eines Falschfahreres auf eine Wiese ausweichen und prallte dort gegen einen Baum. Der 19-Jährige war laut eines Polizeisprechers gegen 17 Uhr von Esslingen in Richtung Stetten unterwegs, als ihm in einer Linkskurve ein bislang unbekannter Autofahrer auf der rechten Fahrspur entgegenkam. Der Nissan-Fahrer konnte den Zusammenstoß mit dem Falschfahrer nur verhindern, indem er rechts auf die Wiese auswich. 

Der unbekannte Falschfahrer fuhr laut Aussage des Polizeisprechers nach dem Unfall einfach weiter. Bislang sei lediglich bekannt, dass es sich bei dem Auto auf der Gegenfahrbahn um ein großes, dunkles Fahrzeug handelt. An dem Nissan entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro, verletzt wurde laut Polizeisprecher niemand.

Zeugen, die den Unfall bemerkt haben oder Aussagen zum Auto des Falschfahrers machen können, sollen sich beim Polizeiposten Fellbach unter der Telefonnummer 0711/57720 melden.