Blaulicht

Kernen-Stetten / Welzheim:  Zwei Verletzte nach Traktor-Unfällen

Ein Traktor ist im Welzheimer Wald umgekippt. Ein Rettungswagen ist im Einsatz.
Am Samstagnachmittag (21.5.) ist ein Traktor im Welzheimer Wald umgekippt. © ZVW / Alexandra Palmizi

Zwei Männer sind am Samstag (21.5.) bei Unfällen mit ihren Traktoren in Kernen und Welzheim umgekippt und jeweils leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 63-Jähriger gegen 9.50 Uhr mit einem so genannten "Schmalspur-Ackerschlepper" an einem Hang oberhalb des Aussichtspunktes "Sieben Linden" in Kernen-Stetten. Als er nach links abbiegen wollte, kippte sein Fahrzeug nach rechts. Der 63-Jährige wurde mit einem Bein  unter dem Traktor eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam leichtverletzt in eine Klinik. 

Gegen 13.35 Uhr wollte ein Traktor-Fahrer auf der Höhe des Naturfreundehauses "Auf der Heide" bei Welzheim in die Kreisstraße 1888 abbiegen. Dabei fuhr er Polizeiangaben zufolge offenbar zu schnell in die Kurve und kippte nach rechts. Der Traktor-Fahrer wurde ebenfalls nur leicht verletzt. Bei dem Unfall liefen größere Mengen Öl auf die Fahrbahn, so dass die Straßenmeisterei im Einsatz war. 

Zwei Männer sind am Samstag (21.5.) bei Unfällen mit ihren Traktoren in Kernen und Welzheim umgekippt und jeweils leicht verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 63-Jähriger gegen 9.50 Uhr mit einem so genannten "Schmalspur-Ackerschlepper" an einem Hang oberhalb des Aussichtspunktes "Sieben Linden" in Kernen-Stetten. Als er nach links abbiegen wollte, kippte sein Fahrzeug nach rechts. Der 63-Jährige wurde mit einem Bein  unter dem Traktor eingeklemmt und musste von der

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper