Blaulicht

Kind angefahren und abgehauen

Fahrrad Rad Radfahrer Symbolbild Symbol
Symbolbild. © Pixabay (CC0 Public Domain)

Fellbach-Schmiden. Ein Autofahrer fährt einen Jungen auf dem Fahrrad an und flüchtet anschließend. 

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, erfasst ein unbekannter Autofahrer einen neunjährigen Radfahrer und flüchtete anschließend, ohne sich um das leichtverletzte Kind zu kümmern. Das Auto war unterwegs auf der Gotthilf-Bayh-Straße in Fahrtrichtung Stuttgart, bog dann nach rechts in die Tournonstraße ab. Der neunjährige Junge fuhr auf seinem Rad zunächst auf dem Radweg und anschließend in der Gotthilf-Bayh-Straße. Der Neunjährige versuchte noch zu bremsen, das Auto aber erfasste das Rad vorn. Der Junge stürzte, verletzte sich aber glücklicherweise nur leicht. 

Der beteiligte Fahrzeuglenker hielt anschließend kurz an, stieg jedoch nicht aus und setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den Jungen zu kümmern. Der Junge wurde nach dem Unfall von einem Zeugen zu seinen Eltern gebracht.

Die Polizei Fellbach nimmt Zeugenhinweise zum Unfallverursacher unter Telefon 0711 5772-0 entgegen.