Blaulicht

Kind angefahren und geflüchtet

Radfahrer Symbol_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Winnenden.
Die Polizei sucht einen Autofahrer, der am Freitag einen jungen Radfahrer angefahren hat und anschließend geflüchtet ist. Der Unfall ereignete sich gegen 6.50 Uhr im Kreuzungsbereich der Torstraße und Wallstraße auf Höhe des Rathauses. Der elf Jahre alte Radfahrer war von der Torstraße in Richtung Schlossstraße gefahren und wurde auf der Kreuzung von einem entgegenkommenden Auto erfasst. Der Junge stüzte zu Boden, der Autofahrer fuhr davon, ohne sich um den verletzten Elfjährigen zu kümmern.

Der Junge gab an, dass der Fahrer etwa 50 Jahre alt war und eine Halbglatze hatte. Er war vermutlich in einem weißen Skoda Citigo unterwegs. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 zu melden.