Blaulicht

Klein-Lkw überschlägt sich nach dem Kappelbergtunnel: Fahrer leicht verletzt

Transporter kracht auf B14 gegen Beschilderung - Wegweiser kippt auf Bundesstraße um
Laut Polizeibericht entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. © 7aktuell.de | Simon Adomat

Ein 43-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (24.07.) bei einem Unfall auf der B14 leicht verletzt. Wie die Polizei am Morgen mitteilte, war der 43-Jährige gegen 01.20 Uhr in Richtung Stuttgart unterwegs, als er nach dem Kappelbergtunnel aus noch unbekannten Gründen nach rechts von der Straße abkam.

Er überfuhr den Grünstreifen und prallte gegen ein Verkehrszeichen sowie eine Notrufsäule. Anschließend überschlug sich der Fiat Scudo und kam auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Bei dem Unfall verletzte sich der 43-Jährige leicht und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. 

Laut Polizeibericht entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Der Lkw wurde abgeschleppt.