Blaulicht

Knapp fünfjähriges Kind vermisst

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Schwäbisch Gmünd.
Bei der Polizei wurde kurz nach 15 Uhr gemeldet, dass in der Innenstadt ein knapp fünfjähriger Junge von den Angehörigen vermisst wird. Das Kind verließ vermutlich bereits gegen 14 Uhr die Wohnung südlich des Rathauses. Der Junge fiel wohl schon gegen 14.15 Uhr im Bereich Unterer Marktplatz/Mühlbergle auf, weil er dort alleine unterwegs war.

Die Polizei sucht seither im fraglichen Bereich intensiv, neue Hinweise ergaben sich jedoch bislang nicht. Der Junge befindet sich zu Besuch in Schwäbisch Gmünd, hört auf den Namen Yuri und spricht kein Deutsch.

Er ist etwa einen Meter groß und wiegt rund 20 Kilo. Er hat einen dunkleren Teint und ist mit einer knielangen, schwarzen Hose und einem weißen Deutschlandtrikot (zumindest weißes T-Shirt, mit Rückenaufdruck "Germany" und Nr. "8") bekleidet.

Die Suchmaßnahmen laufen derzeit noch, jeder der einen Jungen sieht, auf den diese Beschreibung passt, wird gebeten das unverzüglich der Polizei in Schwäbisch Gmünd über 07171/3580 oder Notruf 110 zu melden.