Blaulicht

Korb: Bewohner der Asylunterkunft greift Mitarbeiter an

Asylheim
Die Anschlussunterbringung für Flüchtlinge in der Brucknerstraße (Archivfoto). © Benjamin Büttner

In der Asylunterkunft in der Brucknerstraße in Korb ist am Montagnachmittag (05.07.) ein 66-Jähriger Mitarbeiter von einem Bewohner der Unterkunft körperlich angegangen worden.

Wie die Polizei mitteilte, ging der 27-jährige Bewohner kurz vor 13 Uhr in das Büro des Mitarbeiters und verhielt sich aggressiv. Der 66-Jährige wehrte sich mit einem Tierabwehrspray und schloss sich anschließend in seinem Büro ein. Gegen 15.15 Uhr ging der 27-Jährige erneut in das Büro des Mitarbeiters und griff ihn mit seinen Krücken an. Hierbei wurde der 66-Jährige leicht verletzt. Das Polizeirevier Waiblingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bei dem Angreifer handelt es sich um einen Asylbewerber, der schon oft auffällig geworden ist, in der Korber Unterkunft für große Probleme sorgt und bereits zu einer Haftstrafe von sechs Monaten verurteilt worden ist.