Blaulicht

Korb: Mann schlägt mit Regenschirm auf Polizisten ein

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Ein Mann hat am Mittwochmorgen (16.02.) in Korb Polizisten mit einem Regenschirm angegriffen und beleidigt. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor.

Wie die Polizei mitteilt, seien Beamte am Morgen in die Straße Pfarrweingart gerufen worden. Dort sollte sich ein Mann widerrechtlich in einem Holzverschlag aufhalten. Die Beamten trafen gegen 8.30 Uhr ein.

Beleidigungen gegen Polizeibeamte

"Nachdem sich die Person nicht ausweisen konnte und seine Identität nicht feststellbar war, sollte sie mit zur Dienststelle genommen werden", heißt es in der Polizeimeldung. Der Mann habe sich daraufhin zur Wehr gesetzt. Mit einem Regenschirm soll er auf die Beamten eingeschlagen und diese mehrfach beleidigt haben.

Nachdem die Polizei die Identität des Mannes festgestellt hatte, sei der 38-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Auf ihn komme nun ein Strafverfahren zu

Ein Mann hat am Mittwochmorgen (16.02.) in Korb Polizisten mit einem Regenschirm angegriffen und beleidigt. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor.

Wie die Polizei mitteilt, seien Beamte am Morgen in die Straße Pfarrweingart gerufen worden. Dort sollte sich ein Mann widerrechtlich in einem Holzverschlag aufhalten. Die Beamten trafen gegen 8.30 Uhr ein.

Beleidigungen gegen Polizeibeamte

"Nachdem sich die Person nicht ausweisen konnte und seine Identität

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper