Blaulicht

Krad-Fahrer rutscht unter Leitplanke hindruch: Schwer verletzt

Blaulicht Rettung Unfall Rettungsdienst Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gaby Schneider

Winnenden.
Am Freitagmorgen zog sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwere Verletzungen zu.

Er fuhr mit seinem Elektro-Krad gegen 8.30 Uhr auf der Landstraße von Hertmannsweiler in Richtung Nellmersbach. Im Bereich eines geraden Streckenabschnitts wollte der 57-Jährige zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge überholen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Gefährt, geriet ins Schlingern und stürzte. Er rutschte unter den Schutzplanken hindurch und eine Böschung hinab. Der Krad-Fahrer wurde schwer verletzt und von einem Rettungsdienst versorgt. 

An dem Zweirad entstand Sachschaden von etwa 5000 Euro.