Blaulicht

Kreislaufkollaps: 20.000 Euro Blechschaden

Bei Kontrolle verplappert: Autofahrer belasten sich schnell selbst
Symbolfoto. © Anne-Katrin Schneider

Winnenden.
Kreislaufprobleme eines 69-Jährigen haben am Freitagabend in Winnenden zu einem Unfall geführt. Wie die Polizei mitteilt, erlitt der VW-Fahrer  gegen 17:46 Uhr während der Fahrt Kreislaufprobleme und stieß auf der Schorndorfer Straße mit einer entgegenkommenden 24-jährigen Mercedesfahrerin zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.